Sehr geehrter Besucher, sehr verehrte Besucherin,
liebe Brüder und Schwestern,

in meiner Funktion als Distriktmeister heiße ich Sie und Euch herzlich willkommen auf der Webseite des Distriktes Niedersachsen und Sachsen Anhalt der Freimaurergroßloge der A.F.u.A.M.v.D..

Mir wird häufig die Frage gestellt, was ich unter Freimaurerei verstehe.

Für mich ist das höchste Ideal der Freimaurerei eine von Humanität erfüllte Kultur. Hierzu bedarf es meines Erachtens einer gründlichen Aufklärung, damit dem Verstand über gefühlsmäßige Verbundenheit zum Recht verholfen wird. Die Befreiung von Vorurteilen hilft einem nämlich dabei, seine eigene Vernunft zu emanzipieren. Die Mitgliedschaft beim Freimaurerbund ist mir hierbei von großer Hilfe.

Wenn ein Freimaurer von Aufklärung spricht, formen sich ihm gedanklich drei Begriffe: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Dies sind die Leitideen der Freimaurerei.

Als Freimaurer trete ich aufgrund meines geistigen Urteils für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit unter den Menschen ein. Daher ist die Achtung der Menschenwürde für mich als Freimaurer unteilbar. Darüber hinaus versuche ich im Geistigen stetig die „Liebe zum Guten“ zu finden und einzuüben.

Es gibt in der humanitären Freimaurerei drei bewährte Formen dieser Einübungsethik:

(1) in den Logen kommen unterschiedliche Menschen zusammen,
(2) bei denen ein ethisch orientierter Diskurs stattfindet und
(3) die dann schließlich innerhalb der rituellen Praxis, mittels Symbolen,
die herauskristallisierten Wertevorstellungen einüben können.

Falls Sie noch kein Freimaurer sind, aber Interesse an weiteren Informationen haben sollten, sei für interessierte Besucher/Innen dieser Webseite kurz erwähnt, dass es in unseren Mitgliedslogen regelmäßig öffentliche Veranstaltungen und Gästeabende gibt. Gern stelle ich Ihnen den Kontakt zu einzelnen Logen – beziehungsweise für Damen entsprechend zur femininen Freimaurerei – her.

Mit herzlichen Grüßen
(Dr.) Alexander Trettin
Distriktmeister NI/ST