Willkommen!

Sehr geehrter Besucher, sehr verehrte Besucherin, liebe Brüder und Schwestern,

als Distriktmeister heiße ich Sie und Euch herzlich willkommen auf der Webseite des Distriktes Niedersachsen und Sachsen-Anhalt der Freimaurergroßloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (kurz: A.F.u.A.M.v.D.).

Dr. Alexander Trettin
Dr. Alexander Trettin

Mir wird häufig die Frage gestellt, was ich unter Freimaurerei verstehe. Für mich ist das höchste Ideal der Freimaurerei eine von Humanität erfüllte Kultur. Hierzu bedarf es meines Erachtens einer gründlichen Aufklärung, damit dem Verstand über gefühlsmäßige Verbundenheit zum Recht verholfen wird. Die Befreiung von Vorurteilen hilft dabei, die eigene Vernunft zur Entfaltung zu bringen. Dabei hilt mir der Bund der Freimaurer.

Als Freimaurer trete ich für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit unter allen Menschen ein. Die Achtung der Menschenwürde ist daher für mich als Freimaurer unteilbar.

Falls Sie noch kein/e Freimaurer/in sind, aber Interesse an weiteren Informationen haben: unsere Mitgliedslogen führen regelmäßig öffentliche Veranstaltungen und Gästeabende durch, damit Sie die Freimaurerei kennenlernen können. Gerne stelle ich Ihnen den Kontakt zu einzelnen Logen – beziehungsweise für Frauen entsprechend zur femininen Freimaurerei – her.

Mit herzlichen Grüßen
(Dr.) Alexander Trettin
Distriktmeister NI/ST

Tragische Stadtführung mit Lessing

Tragische Stadtführung mit Lessing

13. Juli 2024
11:00 Uhr
Startpunkt:
38304 Wolfenbüttel, Lessingplatz 1

Tragische Stadtführung mit Lessing

Lessing’s Werke werden uns bekannt sein – schon aus dem Schulunterricht und seinen abstrakt-superlativen Zuschreibungen: „führender Aufklärer“, „erster deutscher Schriftsteller“, „Reformator des Theaters“ etc.

Doch kennen wir den Menschen und seine Geschichten hinter seinen großen Werken?

Lessing kam durch die alten Lande und landete nach Aufenthalten in Leipzig, Berlin und Hamburg nach einer früh abgebrochenen Grand Tour in Wolfenbüttel am verlassenen Hof.

Weiterlesen:

Collegium Masonicum & Lehrlingsforum

Collegium Masonicum & Lehrlingsforum

CM vom 31.05.-02.06.2024
LF vom 28.-30.06.202
4
Schünemanns Mühle, Rosenwall 17; 38300 Wolfenbüttel

Liebe Brüder Lehrlinge und Gesellen,
Liebe Bürgen und Meister,
Liebe Lehr- und Werkmeister,

Es ist mir als Vorbereitender Bruder des Distrikt Amtspflicht, Ehre und Freude zugleich, speziell die jungen Brüder ins Festival [https://www.freimaurerei.de/festival-der-freimaurerei/] einzuladen. 

Scheinbar extra für die Jüngsten und Junggebliebenen unter uns wird das Festival der Freimaurerei – Teil 1: Lessing am 31. Mai eröffnet werden, indem wir zum Namensgeber Br. Gotthold Ephraim brüderlich wandern wollen. Nach einem kleinen Spaziergang vom Logenhaus in Braunschweig aus, werden wir Lessing besuchen um ihm mit den drei Rosen das Andenken zu bewahren.

Direkt im Anschluss gehen wir in das 123. Collegium Masonicum über. Dieses Format ist besonders zum Kennenlernen der jungen Brüder untereinander im formlose abendlichen Zusammensein am Freitag gestaltet. Einige Teilnehmer vorheriger CMs halten diesen Abend für das Hauptsächliche des Wochenendes.

Residierend in Wolfenbüttel, genauer: der Schünemannschen Mühle direkt am Wasser bei Klein Venedig gelegen, werden wir uns dann den Tag über neben kulinarischer Begleitung im Schloß in die mitgebrachten Fragen vertiefen. In bester freimaurerischer Manier gibt es zwar selten „die richtige Antwort“, aber die vielfältigen Ansichten, Er-Kenntnisse und Erfahrungen der Teilnehmer sind oft für eine neue oder andere Perspektive gut.

Nach gemeinsamem abendlichen bis nächtlichem Ausklang folgt die zweite Runde am Sonntag bis zum letzten gemeinsamen Mittagessen.

Die brüderliche Atmosphäre ist für mich der Vordergrund, weshalb ich gern wiederholt teilgenommen habe und werde.

Weiterlesen

Ritual „Drei starke Schläge“

Freitag, den 12. Juli 2024 im Logenhaus Wolfenbüttel
19:00 Uhr

38300 Wolfenbüttel; Kanzleistr. 4

Einlass ab 18:00 Uhr

Historisches Ritual „Drei starke Schläge“ von 1730/1760

Die Sommertagung der Forschungsloge/-gesellschaft Quatuor Coronati findet vom 11.-14. Juli 2024 im Rahmen des Festivals der Freimaurerei in Wolfenbüttel statt. 

Dabei soll am 12. Juli 2024 um 19.00h das historisch rekonstruierte Ritual „Drei starke Schläge“ vorgestellt werden.

Weiterlesen

Humanität – das unbekannte Ziel

Vorträge, Podium und Diskurs zu „Humanität – das unbekannte Ziel

13. Juli 2024 – in der Wolfenbütteler Kommisse
14:00 – 17:00 Uhr Vorträge (mit Pausen)
17:00 – 19:00 Uhr offenes Podium
38300 Wolfenbüttel, Kommißstr. 5

Einlass ab 13:00 Uhr

Wir haben uns als Forschungsgemeinschaft Quatuor Coronati zu dem ge-wichtigen Arbeitstitel „Humanität – das unbekannte Ziel“ entschieden und wollen miteinander unser gemeinsames Ziel, Stolpersteine, Irr- und Umwege erhellen:

Schon Sokrates wurde für die Haltung und Verbreitung der Selbsterkenntnis durch Fragen und das Anzweifeln starrer Ordnungen – des Kosmos und der Gesellschaft – von seinen Mitbürgern zum Tode verurteilt. Christus sprach von Vergebung, Rechtfertigung und Heiliger Gemeinschaft – sein Kreuz ist bekannt. Stets und ständig in der Geschichte stehen Einzelne oder Gruppierungen auf und ein für etwas, das ihnen offenbar wertvoller ist als bloßes Überleben, Ruhm, Macht, Geld und Lust. Sie sprechen von Güte, dem Guten, dem Schönen, dem Wahren, Umkehr, Mitgefühl, Einkehr, Transzendenz und dem Wesen des Menschen innerhalb und angesichts des Großen Ganzen – und dem Konkreten im Kleinen – Werte und Mit-Menschlichkeit. 

Weiterlesen

Schröder Instruktion

Freitag, den 07. Juni 2024
Schröder-Instruktionsarbeit

Es wäre kein Festival der Freimaurer, wenn nicht auch rituelle Arbeiten durchgeführt würden.

Der Freimaurer-Distrikt Niedersachsen/Sachsen-Anhalt führt im Bereich Wolfenbüttel mehrere rituelle Arbeiten durch, die zum Teil auch historischen Charakter haben. Hierzu sind nur Mitglieder von Freimaurerlogen zugelassen. Sie sollten unter den Brüdern allgemein ein großes Interesse wecken.

weiterlesen

Eklektisches Ritual

Freitag, den 19. Juli 2024
Eklektisches Ritual

Im Rahmen des Festivals der Freimaurer in Wolfenbüttel führt der Distrikt Niedersachsen/Sachsen-Anhalt eine weitere historische Tempelarbeit im Lehrlingsgrad durch.

weiterlesen

Lemniskatenwanderung 2024

Lemniskatenwanderung der Freimaurer

Am 08. Juni 2024 um 11.00h findet in Wolfenbüttel im Rahmen des Festivals der Freimaurerei eine Lemniskatenwanderung für Freimaurer/innen, ihren interessierten Partner/innen und Gäste statt. Veranstalter ist der Freimaurer-Distrikt Niedersachsen/Sachsen-Anhalt der Großloge A.F.u.A.M.v.D.

weiterlesen:

TERRA MASONICA

TERRA MASONICA

09. August 2024 – im Logenhaus Wolfenbüttel
19:00 Uhr
38300 Wolfenbüttel, Kanzleistr.
4

Einlass ab 18:00 Uhr

Am 09.08.2024 möchten wir einen besonderen Kinoabend gemeinsam erleben. Dafür wird die ansässige Loge „Wilhelm zu den drei Säulen“ erneut ihren Festsaal zur Verfügung stellen, damit wir die Ferne in unsere Nähe holen über die Kunstform der bewegten Bilder.

Inhaltlich bot sich dafür die Dokumentation „TERRA MASONICA – around the world in 80 lodges“ [IMDb 8,7/10] aus dem Jahre 2017 an. Diese Aufbereitung der Welt-Bruderkette in Bildern und Worten von Brüdern, Tempeln und Umständen in zwei Teilen zu je einer Stunde wird uns Anlass sein, im Anschluss darüber in den gemeinsamen Austausch zu kommen.

Der Trailer ist für vorab Interessierte hier einzusehen: https://youtu.be/IlR-0T3rQzs?feature=shared. In ihm wird vom Autor TRISTAN BOURLARD Folgendes [in meiner Übersetzung] angekündigt:

Weiterlesen:

Mein lieber Moses

Mein lieber Moses…

20. Juli 2024 – in der Kommisse Wolfenbüttel
19:00 Uhr
38300 Wolfenbüttel, Kommißstr. 5

Einlass ab 18:00 Uhr

Szenische Lesung um Schachplaudereien zwischen Moses Mendelssohn und Gotthold Ephraim Lessing

Die gleichaltrigen (Jahrgang 1729) Moses Mendelssohn und Gotthold Ephraim Lessing haben sich 1754 beim Schachspielen kennengelernt. Sie waren verwandte Seelen, haben ihre idealistischen und aufklärerischen Gedanken ebenso miteinander ausgetauscht, wie ihre menschlichen Befindlichkeiten und die Sorgen, Nöte und Freuden des Alltags. Sie blieben ein Leben lang eng befreundet.

Das Zwei-Personen-Stück „Mein lieber Moses….“ führt Moses Mendelssohn und Gotthold Ephraim Lessing zum fiktiven Gedankenaustausch beim Schach zusammen, so, wie das wohl im Laufe der Jahre häufig geschah. Sie spielten und redeten miteinander. Sie plauderten über alles, was sie bewegte. Über das Spielen und Dichten, über das Trinken, über das Menschlich-Allzumenschliche. Über Gott und die Welt, über Philosophie, Wissenschaft und Gesellschaft, über Freimaurerei und die Kunst, recht zu leben. Das ist mal „so dahingeredet“, mal fröhlich und satirisch und mal mit ernsthaftem Tiefgang.

In den Mund gelegt wurden ihnen vom Autor Jens Oberheide Originalzitate aus 138 Textquellen, die freilich nicht immer im direkten Dialog entstanden, vielmehr aus anderen Zusammenhängen in neue zu denken sind. Die zeitlosen Themen der beiden Denker bleiben teilweise offen über den Schluss des Kammerspiels hinaus. Das Publikum soll gewissermaßen die Gedanken mit nach Hause nehmen und weiter denken. Die Musikbegleitung dient dabei (vorher, hinterher und zwischen einzelnen Sequenzen) als quasi „Gedankenbrücke“. 

Weiterlesen

Money

„Money“

Eine Ausstellung von Cornelius Rinne, die das Denken anregt.

Matinée:
07. August 2024 – im Logenhaus Wolfenbüttel
11:00 Uhr
38300 Wolfenbüttel, Kanzleistr. 4

Einlass ab 10:00 Uhr

Money / Geld beschäftigt die Menschen immer wieder. Wir sind beruhigt, wenn wir es haben. Unruhe kommt auf, wenn es zu schnell geht oder zu langsam kommt. Ein kleines Stück Metall oder ein Fetzen Papier. So war es zumindest bis jetzt, denn immer mehr geht es um die Deckung auf der Girokarte. Leider ist die Wichtigkeit von Geld in unserem Leben deutlich überbetont. Es geht nicht wirklich um Bewertung, sondern um das Wahrnehmen von Tauschgeschäften, mit denen wir versuchen, klarzukommen. Geld ist somit nur ein Ersatz und hat aus sich selbst heraus keinen Wert.

Weiterlesen

Abonniere unseren Newsletter
Informationen zum Anmeldeverfahren, statischer Auswertung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen..